Hinweise zum Umgang mit persönlichen Daten von Kunden
(Datenschutzrichtlinie)

1. Richtlinien unseres Unternehmens zum Schutz persönlicher Daten

Erstellt: Freitag, 1. April 2005
Aktualisiert: Samstag, 1. April 2017
THK CO., LTD.
Akihiro Teramachi, CEO

Die Grundlage unseres Unternehmens sind die Beziehungen zu unseren Stakeholdern. Das sind in erster Linie unsere Kunden, aber auch unsere Aktionäre und Investoren, Geschäftspartner und Mitarbeiter.

Sorgfältige Handhabung und der Schutz von persönlichen Daten sowie der Privatsphäre unserer Stakeholder ist notwendig, um Vertrauen zu gewinnen und langfristige positive Beziehungen aufzubauen.

Deshalb haben wir die folgenden Richtlinien festgelegt, damit alle persönlichen Daten, wie hier erwähnt, vertraulich behandelt und geschützt werden.

1. Wir werden alle geltenden Gesetze und Verordnungen bezüglich des Umgangs mit persönlichen Daten befolgen, alle Mitarbeiter und anderweitig Beteiligte auf die Wichtigkeit des Schutzes von persönlichen Daten aufmerksam machen, Richtlinien für den korrekten Umgang erstellen und diese erfolgreich umsetzen sowie unsere Prozesse stetig verbessern.

2. Wir werden geeignete Systeme zum Schutz von persönlichen Daten entwickeln, unter Berücksichtigung von Größe und Art der Abläufe in unterschiedlichen Abteilungen. Außerdem werden wir Sammlung, Verwendung und Bereitstellung (einschließlich der Bereitstellung für Subunternehmer), Offenlegung, Änderung, Aussetzung der Nutzung, und entsprechendes Löschen von persönlichen Daten gemäß den festgelegten Bestimmungen durchführen.

3. Wir werden Sicherheitsmaßnahmen implementieren, darunter Datensicherheitsmaßnahmen, um die Integrität und Sicherheit der persönlichen Daten zu garantieren und unberechtigten Zugang, Verlust, Vernichtung, Verfälschung, Verbreitung etc. zu verhindern.

2. Direkter Erhalt von persönlichen Daten des Kunden

Außer in den nachstehend genannten Fällen stellt unser Unternehmen beim Erhalt persönlicher Daten von Kunden (einschließlich Geschäftskunden) von vornherein den vorgesehenen Verwendungszweck dieser Daten (im Folgenden als „Verwendungszwecke“ bezeichnet) klar:

1. Bei Gesprächen mit einem Vertriebsmitarbeiter unseres Unternehmens erhaltene Informationen (Austausch von Visitenkarten usw.)

2. Austausch von Visitenkarten usw. bei Fachmessen oder Ausstellungen

Darüber hinaus können in den vorstehend unter Punkt 1 und 2 genannten Fällen die erhaltenen Informationen im Rahmen der nachstehend unter 3 (1) beschriebenen Verwendungszwecke genutzt werden. Hiervon ausgenommen sind Fälle, in denen der Kunde dies ausdrücklich ablehnt.

3. Persönliche Daten von Kunden im Besitz unseres Unternehmens

1) Verwendungszwecke

Unser Unternehmen verwendet die persönlichen Daten von Kunden für die folgenden Zwecke:

1. Geschäftsbezogene Kontakte
2. Erfüllung von Verträgen (Lieferung von Waren, Dienstleistungen usw.)
3. Bereitstellung von Informationen zu den Produkten oder Dienstleistungen unseres Unternehmens oder der Konzernunternehmen* durch unser Unternehmen oder die Konzernunternehmen
4. Bereitstellung von Informationen zu den Produkten oder Dienstleistungen unseres Unternehmens oder der Konzernunternehmen* durch Vertriebspartner von THK**
5. Information über von unserem Unternehmen oder einem Konzernunternehmen veranstaltete Seminare, Messen usw.
6. Umfragen zur Kundenzufriedenheit
7. Antwort auf Anfragen oder Anliegen von Kunden
8. Vorabinformation von Kunden oder Einholung der Zustimmung von Kunden usw.
* Ein Konzernunternehmen ist definiert als Unternehmen, an dem unser Unternehmen direkt oder indirekt mehr als 20% der Stimmrechte der Gesellschafter hält.

** Vertriebspartner von THK sind Vertriebsgesellschaften, die mit dem Unternehmen einen Vertriebsvertrag abschließen und sich als Vertriebspartner von THK bezeichnen dürfen.

Darüber hinaus kann unser Unternehmen zur Gewährleistung reibungsloser Geschäftsabläufe bestimmte Aufgaben an Dritte übertragen, was die Weitergabe von persönlichen Daten im notwendigen Umfang an diese Parteien erfordert. In diesen Fällen wird das beauftragte Unternehmen nach dem Nachweis, dass es einen angemessenen Umgang mit persönlichen Daten gewährleisten kann, und dem Abschluss eines Vertrags über die Handhabung von persönlichen Daten ausgewählt und untersteht einer entsprechenden Aufsicht.

2) Verwendung der persönlichen Daten durch die Konzernunternehmen und die Vertriebspartner des Unternehmens

Das Unternehmen kann seinen Konzernunternehmen und Vertriebspartnern persönliche Daten wie den Namen, die Privatadresse, die private Telefonnummer, die Geschäftsadresse, die geschäftliche Telefonnummer, Faxnummer, E-Mail-Adresse usw. von Kunden zur Verfügung stellen, um ihnen die Bereitstellung von Informationen zu den Produkten oder Dienstleistungen des Unternehmens, seiner Konzernunternehmen oder seiner Vertriebspartner zu ermöglichen. Die Kundendaten werden in gedruckter oder elektronischer Form zur Verfügung gestellt.

3) Gründe für eine anderweitige Verwendung als die vorstehend beschriebenen Verwendungszwecke

Unter bestimmten Umständen muss unser Unternehmen möglicherweise die privaten Daten von Kunden für andere als die vorstehend unter (1) genannten Verwendungszwecke verwenden oder offen legen. In diesen Fällen informiert das Unternehmen den Kunden unter Vorbehalt der nachstehenden Punkte über die Art dieser Informationen oder macht diese Mitteilung öffentlich oder für den Kunden leicht zugänglich:

1. Der Kunde hat hierfür sein Einverständnis erklärt.
2. Die Verwendungszwecke sind gesetzlich vorgeschrieben oder gestattet.
3. Fälle, in denen die Offenlegung zur Vermeidung von Gefahren für das Leben, die Gesundheit oder die finanziellen Vermögenswerte von Personen erforderlich und die Einholung der Zustimmung des Kunden mit Schwierigkeiten verbunden ist
4. Fällen, in denen die Offenlegung zur Förderung der Verbesserung der öffentlichen Gesundheit und der gesunden Entwicklung von Kindern erforderlich und die Einholung der Zustimmung des Kunden mit Schwierigkeiten verbunden ist
5. Fälle, in denen nationale Körperschaften, Kommunalbehörden oder ein beauftragtes Unternehmen auf die erforderliche Kooperation angewiesen sind, um Maßnahmen in Übereinstimmung mit geltenden Gesetzen durchzuführen und die Verpflichtung zur Einholung der Zustimmung des Kunden ein Hindernis für diese Maßnahmen darstellt

3) Gründe für die Weitergabe von Daten an Dritte

1. Der Kunde hat hierfür sein Einverständnis erklärt.
2. Offenlegung von Daten, anhand derer der Kunde nicht zu erkennen ist (statistische Daten usw.)
3. Die Verwendungszwecke sind gesetzlich vorgeschrieben oder gestattet.
4. Fälle, in denen die Offenlegung zur Vermeidung von Gefahren für das Leben, die Gesundheit oder die finanziellen Vermögenswerte von Personen erforderlich und die Einholung der Zustimmung des Kunden mit Schwierigkeiten verbunden ist
5. Fälle, in denen die Offenlegung zur Förderung der Verbesserung der öffentlichen Gesundheit und der gesunden Entwicklung von Kindern erforderlich und die Einholung der Zustimmung des Kunden mit Schwierigkeiten verbunden ist
6. Fälle, in denen nationale Körperschaften, Kommunalbehörden oder ein beauftragtes Unternehmen auf die erforderliche Kooperation angewiesen sind, um Maßnahmen in Übereinstimmung mit geltenden Gesetzen durchzuführen und die Verpflichtung zur Einholung der Zustimmung des Kunden ein Hindernis für diese Maßnahmen darstellt

4. Verfahren für die Offenlegung, Änderung, Sperrung oder Löschung persönlicher Daten

1) Beantragung der Offenlegung, Änderung, Sperrung oder Löschung persönlicher Daten

Bei der Stellung eines Antrags auf Offenlegung, Änderung, Sperrung oder Löschung persönlicher Daten sind die nachstehend genannten erforderlichen Dokumente beizufügen und per Post an unser Unternehmen (an die nachstehend angegebene Anschrift) zu senden. Kunden, die für technischen Support oder als Mail-Magazin-Abonnenten registriert sind, können jedoch die Offenlegung, Änderung, Sperrung oder Löschung ihrer persönlichen Daten unter Befolgung der auf der Website unseres Unternehmens veröffentlichten Richtlinien mit anschließender Bestätigung durch unser Unternehmen beantragen (alle anderen Kunden sollten ihre Anträge per Post einsenden). Darüber hinaus bitten wir darum, dass Kunden den Briefumschlag mit dem Hinweis „Dokumente für Offenlegungsantrag innenliegend“ in roter Farbe beschriften.

Anschrift: THK CO., LTD.
Legal Section, Personal Information Privacy Officer
2-12-10 Shibaura, Minato-ku, Tokyo
108-8506 Japan

2) Erforderliches Formular zur Beantragung der Offenlegung, Änderung, Sperrung oder Löschung persönlicher Daten

Wenn Sie die Offenlegung, Änderung, Sperrung oder Löschung von persönlichen Daten beantragen möchten, laden Sie bitte die folgenden Dokumente herunter, tragen alle relevanten Informationen ein und legen eine Kopie eines persönlichen Ausweisdokuments zum Nachweis Ihrer Identität sowie die korrekte Anzahl von Briefmarken für die Rücksendung der Ausweisdokumente bei. Senden Sie den Antrag an die vorstehend genannte Anschrift.

1. Offizielles Formular:
Antragsformular für die Änderung persönlicher Daten (PDF-Datei): 1 Exemplar

2. Erforderliches persönliches Ausweisdokument:
Amtliches Dokument wie Führerschein, Reisepass usw.: 1 Kopie

3) Beantragung der Offenlegung, Änderung, Sperrung oder Löschung persönlicher Daten durch bevollmächtigte Vertreter

Zusätzlich zu den vorstehend unter (2) genannten Dokumenten sind bei der Beantragung der Offenlegung, Änderung, Sperrung oder Löschung von persönlichen Daten vom tatsächlichen Kunden, vom bevollmächtigten Vertreter des Kunden oder vom gesetzlichen Vertreter eines minderjährigen Kindes die folgenden Dokumente einzureichen:

1. Im Fall gesetzlicher Vertreter:
· Dokument, das die Identität des gesetzlichen Vertreters belegt (Kopie des Familienbuchs oder im Fall von Erziehungsberechtigten eine Kopie der Krankenversicherungskarte, die den Angehörigenstatus zeigt): 1 Kopie
· Dokument, das die Identität des gesetzlichen Vertreters belegt (amtliches Dokument wie der Führerschein, Reisepass usw. des gesetzlichen Vertreters): 1 Kopie

2. Im Fall bevollmächtigter Vertreter:
· In Verbindung mit der Beantragung der Offenlegung, Änderung, Sperrung oder Löschung persönlicher Daten im Auftrag eines Kunden benötigen wir ein Dokument, das die Bevollmächtigung belegt und das offizielle Siegel des Kunden enthält (Vollmachtsurkunde usw.): 1 Kopie
· Bescheinigung der offiziellen Eintragung des Siegels des Kunden: 1 Kopie

4) Verwaltungsgebühr für die Bearbeitung eines Antrags auf Offenlegung, Änderung, Sperrung oder Löschung persönlicher Daten

Obwohl keine Gebühr für diese Dienstleistung erhoben wird, sollten die Kunden alle anfallenden Portokosten tragen.

5) Beantwortung von Anträgen auf Offenlegung, Änderung, Sperrung oder Löschung persönlicher Daten

Alle Dokumente werden an die auf dem Antragsformular angegebene Adresse des Antragstellers gesandt.

6) Gründe für die Nichtoffenlegung von persönlichen Daten

Persönliche Daten werden aus den folgenden Gründen nicht offen gelegt. Wenn die Offenlegung von persönlichen Daten verweigert wird, werden dem Kunden die entsprechenden Gründe dafür mitgeteilt.

1. Die Identität eines Kunden kann aufgrund von Widersprüchen zwischen der auf dem Antragsformular genannten Adresse, dem Dokument zum Nachweis der Identität des Kunden und den eigenen Unterlagen des Unternehmens nicht zweifelsfrei festgestellt werden.
2. Bei der Stellung eines Antrags durch einen Vertreter kann die Vertretungsvollmacht nicht nachgewiesen werden.
3. Auf den offiziellen Antragsformularen wurden Informationen nicht eingetragen oder weggelassen.
4. Das Unternehmen ist nicht im Besitz der angeforderten persönlichen Daten.
5. Durch die Offenlegung der betreffenden persönlichen Daten entsteht eine Gefahr für das Leben, die Gesundheit, die finanziellen Vermögenswerte oder andere Rechte des Kunden oder Dritter.
6. Es besteht das Risiko, dass durch die Offenlegung der betreffenden persönlichen Daten der Geschäftsbetrieb des Unternehmens wesentlich beeinträchtigt wird.
7. Die Offenlegung dieser Daten verstößt gegen geltende Gesetze.

5. Informationsstelle für Anfragen zu persönlichen Daten

Bitte wenden Sie sich bei allen Fragen zur Datenschutzpolitik unseres Unternehmens, zur Pflege persönlicher Daten, zum Umgang mit Fehlern sowie zu den Richtlinien für die Offenlegung, Änderung, Sperrung und Löschung von persönlichen Daten an die nachstehend angegebene Informationsstelle. Darüber hinaus möchten wir Sie bitten, Anfragen nicht direkt an unser Unternehmen zu richten, da wir keine Anfragen auf direktem Weg entgegennehmen können.

Informationsstelle für Anfragen zu persönlichen Daten:
Geschäftszeiten: Montag – Freitag, 9.00 – 17.00 Uhr

Rechtsabteilung des Unternehmens, Datenschutzbeauftragter
Tel.: +81-3-5730-3896
Fax: +81-3-5730-3915

THK CO., LTD.
Legal Section, Personal Information Privacy Officer
2-12-10 Shibaura, Minato-ku, Tokyo
108-8506 Japan

> Verwendungszwecke

Daten von Kunden, die über diese Seite erfasst werden, werden für den Versand unseres Mail-Magazins verwendet. Darüber hinaus werden alle erfassten persönlichen Daten zur Information über Produkte und Dienstleistungen der THK-Gruppe oder zur Information über von der THK-Gruppe veranstaltete Seminare und Messen verwendet.

> Verfahren für die Offenlegung, Änderung, Sperrung oder Löschung persönlicher Daten

Kunden, die persönliche Daten, die über diese Website erfasst wurden, offen legen, ändern, sperren oder löschen lassen möchten, sollten sich an die folgende E-Mail-Adresse wenden und ihre Absichten eindeutig darlegen: thk-mailmagazine@thk.co.jp

> Über diese Website erfasste Daten von Kunden werden für den Versand von Katalogen verwendet.

> Über diese Website erfasste Daten von Kunden werden zur Überprüfung der Anmeldedaten für diese Website, die Ausgabe von Zeichnungen und den Versand von Katalogen verwendet.

· Die persönlichen Daten können nach der Anmeldung bei dieser Website auf der Benutzerseite angezeigt und geändert werden.
· Wenn Sie Ihre persönlichen Daten sperren oder löschen lassen möchten, senden Sie bitte eine E-Mail mit Ihrer Kunden-ID-Nummer, Ihrer E-Mail-Adresse, Ihrem Namen und der Angabe „Ich möchte den Service sperren/abbestellen“ im Text der Nachricht an: web@thk.co.jp
· Wenn Sie Serviceleistungen wie das Mail-Magazin abbestellen möchten, senden Sie bitte das zugestellte Mail-Magazin mit der eindeutigen Angabe zurück, dass Sie diesen Service abbestellen möchten.

6. Nutzung persönlicher Daten auf unserer Website

(1) Cookies, Webbeacons und IP-Adressen

Auf unserer Website werden Cookies, Webbeacons und IP-Adressen für die nachfolgend genannten Zwecke verwendet. Benutzer können unsere Cookies und Webbeacons deaktivieren, indem sie Cookies in ihren Browsereinstellungen deaktivieren. Dies führt möglicherweise dazu, dass einige oder alle Funktionen auf den Webseiten nicht verwendet werden können.

[1] Zur Erkennung und Behebung von Ursachen eines Serverausfalls oder anderer Serverprobleme
[2] Zur Verbesserung von Website- und E-Mail-Inhalten
[3] Zur Anpassung von Website- und E-Mail-Inhalten für einzelne Benutzer
[4] Für Dienste, die nur für Mitglieder vorgesehen sind, bei denen persönliche Daten bereits hinterlegt wurden, Browserverlauf, Antworten auf Fragebögen usw. werden zu Marketingzwecken verwendet
[5] Zur Nutzung anonymisierter Daten für Statistiken

(2) Google Analytics

Wir nutzen den Service Google Analytics von Google, Inc. („Google“) auf einigen Seiten unserer Website, um zu erfahren, wie Besucher unsere Seite benutzen. Durch die Nutzung von Google Analytics auf unserer Website erfasst, speichert und analysiert Google den Browserverlauf von Besuchern unserer Website basierend auf den von uns erstellten Cookies. Wir erhalten die Analyseergebnisse von Google und nutzen diese, um das Nutzerverhalten unserer Besucher nachzuvollziehen. Die von Google Analytics erfassten, gespeicherten oder analysierten Daten enthalten keine persönlich identifizierbaren Informationen über die Benutzer. Darüber hinaus werden diese Daten von Google gemäß der eigenen Datenschutzerklärung verwaltet.
In den Add-on-Einstellungen ihres Browsers können Benutzer Google Analytics deaktivieren und so verhindern, dass Google Analytics ihre Daten erfasst. Google Analytics kann durch den Download des „Add-on zur Deaktivierung von Google Analytics“ von der entsprechenden Downloadseite bei Google, die Installation des Add-ons und die Konfiguration der Add-on-Einstellungen des Browsers deaktiviert werden. Wenn ein Benutzer Google Analytics deaktiviert, wird Google Analytics auf allen Websites (nicht nur unserer) deaktiviert werden. Der Dienst kann jederzeit wieder aktiviert werden, indem die Add-on-Einstellungen des Browsers geändert werden.
Die Nutzungsbedingungen von Google Analytics finden Sie auf der Website von Google Analytics. Die Datenschutzerklärung finden Sie auf der Website von Google.

Nutzungsbedingungen Google Analytics:

https://www.google.com/analytics/terms/de.html

Google Datenschutzerklärung:

https://policies.google.com/privacy?hl=de

Add-on zur Deaktivierung von Google Analytics:

https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Hinweis: „Google Analytics“ ist eine eingetragene Marke von Google.